Chor der MMS-Gresten

Die Unverbindliche Übung CHORGESANG wird an der MMS Gresten seit dem Jahr 1952 durchgehend angeboten.

Willkommen sind alle, die Freude am Singen haben.
Die Chorstunden (1 Wochenstunde) finden projektorientiert und geblockt in Form von Doppelstunden am Freitag Nachmittag (14-15.40 Uhr) statt. Das heißt, vor einem größeren Auftritt findet das Fach Chorgesang an mehreren Freitagen hintereinander statt, dann ist wieder Pause.
Die Schüler/innen können sich jedes Jahr neu anmelden.

Das Repertoire des Chores umfasst Volkslieder, afrikanische Lieder, Spirituals, Popsongs und internationale Chormusik meist im 2-bis3-stimmigen Satz.

Leitung: Ursula Schwab und Daniela Faschingleitner

Aufgabenbereiche und besondere Auftritte der letzten Jahre:

  • Bereicherung des schulischen und kulturellen Lebens in Reinsberg und Gresten: Weihnachtssingen, Wunschkonzert, Umrahmung von Schulfesten, Gestaltung von Schulmessen
  • Musicalaufführungen: „Hosanna-Rock“, „Kinder der Sonne“, „Coco Superstar“ (2019)
  • Teilnahme beim Chorfest „pop.voices“ in Grafenegg (2011)
  • Mitgestaltung der Volksmusik-CD „Oans, zwoa, drei“ (2012)
  • Mitwirkung beim Chöretreffen CHORISSIMO 2015 in Grafenegg
  • Regelmäßige Teilnahme beim Bezirkssingen bzw. Landesjugendsingen (bis jetzt immer mit „AUSGEZEICHNET bewertet)
  • Einladung zu den Preisträgerkonzerten 1998 (St. Pölten), 2004 (Neulengbach), 2010 (Kittenberger Gärten)
  • Zweimal Teilnahme am Bundesjugendsingen: 2001 in Niederösterreich und 2007 in Vorarlberg
  • Auftritt beim Stimmbogenfest im MuTh (Konzertsaal der Wr. Sängerknaben) 2016
  • ORF-Aufnahme für den ORF NÖ Adventkalender im Dez. 2016
  • Konzert „Young voices in concert“ (2017) in der Burgarena Reinsberg gemeinsam mit dem internationalen Jugendchor „Neue Wiener Stimmen“ unter der Leitung von Christoph Wigelbeyer
  • Konzert „Let´s sing POP“ gemeinsam mit dem Reinsberger Chor „inwendig woarm“ in der Burgarena Reinsberg (2018)

Heurige Auftritte -> siehe Termine